Was ist Was....
Das Kunstturnen ist ein Spitzensport, welcher Akrobatik, Kraft, Beweglichkeit und Tanz miteinander verbindet. An den 4 Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden werden die Pflicht- und Kürübungen mit verschiedensten Elementen geturnt. Im frühen Alter beginnt das intensive Training, bei dem zuerst die Grundhaltung und dann einzelne akrobatische Elemente gelernt und perfektioniert werden. Dabei steht die Entwicklung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination im Vordergrund.
 
TGM= Turner(Jugend)-Gruppen-Meisterschaft
TGW= Turner(Jugend)-Gruppen-Wettkampf
In der Wettkampfklasse (TGW) 1. Kinder I, 8-11 Jahre, 2. Kinder II, 8-14 Jahre, treten 8-16 Kinder in 3 Disziplinen und einer Überraschungsaufgabe gegeneinander an. In 3. Nachwuchs 12-16 Jahre treten 8 bis 12 Turnerinnen und/oder Turner in 4 Disziplinen, in 2. TGW Jugend 12-19 Jahre und TGW Erwachsene 18+ treten 6-10 Turnerinnen und /oder Turner in 3 Disziplinen gegeneinander an.
Aus 8 verschiedenen Disziplinen 1.Turnen am Boden (12×12 m), 2. Tanzen (13×13 m), 3.Gymnastik mit Handgerät, 4. Singen, 5. Staffellauf, 6. Medizinballweitwurf, 7.Schwimmstaffel, 8. Orientierungslauf, kann sich jede Gruppe ihren individuellen Wettkampf zusammenstellen. Bei den TGW Kindern endet er auf Landesebene.
 
Gerätturnen: Die Kinder lernen Grundbewegungsarten wie springen, schwingen, stützen, rollen und balancieren, sowie verschiedene Großgeräte kennen. Wir fördern talentierte Kinder und bieten für Mädchen ab ca. 5-6 Jahre Gerätturnen an. Das Training ist stets zielgerichtet- die Turnerinnen nehmen an Wettkämpfen und Turnfesten teil und präsentieren sich auf Feiern und Veranstaltungen. Natürlich kommen auch Spaß, Geselligkeit und Gemeinschaft nicht zu kurz. Kommt vorbei und lasst euch von unseren geschulten Übungsleiterinnen und Helferinnen in die fantastische Welt des Gerätturnens und Mehrkampfes entführen.