MTV Athleten meisterlich

MTV Athleten meisterlich

Taekwondo MTV Aalen

Mit Sanja Bork, Fabian Burkhardt und Hans Leberle nahmen jüngst drei Taekwondo-Aktive des MTV Aalen mit der SG Ostalb an den Baden-Württembergischen Meisterschaften in der Wertung „Formen“ in Berglen bei Schorndorf teil. Und das mit Erfolg -ein Meistertitel, einem 2. Platz, einem 3. Platz und einem 5. Platz hatten die MTV-ler schließlich am Ende auf der Habenseite.

Ausrichter der Meisterschaften war die Taekwondo Union Baden-Württemberg. Am Start der Großveranstaltung waren weit über 200 Sportler aus ganz Baden- Württemberg. „Die Durchführung dieses Events war eine große Aufgabe für den Ausrichter TKD Berglen und die Taekwondo Union, die glänzend bewältigt wurde“ resümiert der Taekwondo-Chef des MTV Aalen, Hans Leberle.

Fabian Burkhardt startete im Einzel der Herren A. Wie erwartet war diese Gruppe stark besetzt und geprägt von einer bemerkenswerten Leistungsdichte. Mit einer sehr guten Leistung konnte er sich bis zur Finalrunde durch kämpfen und erreichte am Ende einen sehr guten dritten Platz. Sanja Bork in der LK 2 der weiblichen Schüler in einer der größten Startergruppen erreichte einen hervorragenden fünften Platz, was ihren Trainer Leberle besonders freute.

Routinier Hans Leberle selbst war zuvor in zwei Disziplinen in der Teamwertung am Start. In der Synchronwertung trat er zusammen mit Helmut Borchert und Masoud Kadivar, beide Giengen, als Team der SG Ostalb an. Eng wurde es im Kampf um den Mannschaftstitel. Das Trio drei zeigte synchrone Formen und hatte am Ende den Vizemeistertitel hinter der TKD Pfinztal errungen. Das Synchronteam der SG Ostalb war erstmals in dieser Zusammenstellung am Start und wusste auf Anhieb zu überzeugen. Für den goldenen Abschluss sorgte schließlich das Männerteam der SG Ostalb, bestehend aus den fünf Startern Helmut Borchert, Thomas Jäger, Helmut Scherer, Masoud Kadivar /alle Giengen und Hans Leberle/MTV Aalen. Sie ließen ebenfalls nichts anbrennen und konnten den Titel im Herrenteam  für die Startgemeinschaft einfahren.

 

 

 

 

 

Zurück