MTV Aalen beim Frühjahrsschwimmfest des TV Wetzlar

MTV Aalen beim Frühjahrsschwimmfest des TV Wetzlar

Am vergangenen Wochenende, dem 09. und 10. März trat die Schwimmabteilung des MTV Aalen beim 12. Frühjahrschwimmfest des TV Wetzlar an. 11 Schwimmerinnen und Schwimmer schickt Cheftrainer Peter Rothenstein an diesem Wochenende ins Rennen. Sehr tolle Leistungen erschwommen sich an diesem Wettkampf Ryan Newman, Vivien Jocham und Pia Klemmer.

Ein eher ungewöhnliches Rennen bestritt Shannon Newman. Die 800 Meter Freistilstrecke nahm sie zum Anlass und testet sich auf 800 Meter Rücken. Mit einer tollen Zeit von 11:15,99 Minuten beendete Shannon die wahrscheinlich für sie sehr langen 800 Meter Rücken. Ihr Bruder Ryan Newman legte so richtig los. Ryan schwamm durchweg bei allen sieben Starts zur persönlichen Bestzeit. Besonders erwähnenswert waren seine 100 Meter Freistil sowie Rücken. Mit starken 0:58,16 Minuten durchbrach er erstmals die schwere „1-Minute-Marke“ und belohnte sich zusätzlich mit dem dritten Platz. Auch auf 100 Meter Rücken steigerte er sich um unglaubliche fünf Sekunden und erreichte mit neuer Bestzeit von 01:06,98 Minuten ebenfalls den dritten Platz. Seine Teamkameradin Vivien Jocham legte Ryan Leistung nach. Auch bei ihren sieben Starts purzelten sieben Bestzeiten hervor. Bei 200 Meter Rücken gab Vivien alles und verpassten mit einer starken Zeit von 02:47,56 Minuten nur ganz knapp den dritten Platz. Auf der Langstrecke 400 Meter Freistil nahm sich Jocham noch mehr vor und wollte erstmals unter fünf Minuten schwimmen. Mit einer tollen Ausdauerleistung konnte Vivien über die gesamte Distanz ein konstant Hohes Tempo schwimmen und erreichte mit starker neuer persönlicher Bestleistung von 04:59,99 Minuten den vierten Platz. Die jüngste im Team, Pia Klemmer (Jahrgang 2007) hatte mit 800 Meter Freistil, 400 Meter Lagen, 400 Meter Freistil und 200 Meter Brust ein umfangreiches und schwieriges Programm zu absolvieren. Trotz der hohen Anforderungen meistere Pia ihre Aufgabe mit Bravour. Gerade auf den langen Strecken stach sie mit tollen Leistungen hervor. Auf 400 Meter Freistil erreichte Pia mit einer neuen Bestmarke von 05:59,73 Minuten einen guten vierten Platz. Einen schönen zweiten Platz erreichte Victoria Broer. Die 400 Meter Freistil ging die Langstreckenspezialistin mit einem guten Tempo an und konnte auf den letzten Metern sogar das Tempo nochmals steigern. Mit einer starken Zeit von 05:03,33 Minuten holte sich Victoria hier die Silbermedaille.  

„Wir schwammen diesen Wettkampf aus vollem Trainingsumfang, da ich dies als quasi ein Test der Leistungen überprüfen wollte. Ich bin mit den Ergebnissen und auch den weiteren Schwimmern wie, Ana Perez-Kelke, Darija Schiele, Elena Perez-Kelke, Golo Böhme, Matthias Oppold und Tobias Kohler sehr zufrieden. Darauf können und müssen wir jetzt aufbauen. Die nächste Haltestelle für mein Team ist jetzt das bevorstehende Trainingslager indem wir an diese tollen Leistungen anknüpfen wollen.“, erwähnte Peter Rothenstein, am Ende des Wettkampfes, gegenüber dem MTV Aalen.

 

Aalen, den 14.03.2018

MTV Aalen 1846 e.V.

Andreas Pierro

 

Ergebnisse:

 

Ana Perez-Kelke (Jg.2004): 19. 800 Freistil 10:39,48 min, 25. 400 Lagen 06:21,53 min, 12. 100 Freistil 01:07,09 min, 61. 50 Rücken 00:38,56 min, 7. 400 Freistil 05:09,27 min, 10. 100 Rücken 01:20,93 min, 43. 50 Freistil 00:31,10 min
Darija Schiele (Jg.2005): 17. 100 Freistil 01:12,56 min, 45. 50 Rücken 00:37,19 min, 8. 200 Rücken 02:51,44 min, 9. 400 Freistil 05:31,14 min, 11. 100 Rücken 01:20,65 min, 68. 50 Freistil 00:32,46 min
Elena Pérez-Kelke (Jg.2006): 11. 100 Freistil 01:16,05 min, 86. 50 Rücken 00:43,15 min, 13. 200 Rücken 03:20,89 min, 11. 400 Freistil 06:07,90 min, 13. 100 Rücken 01:31,55 min, 96. 50 Freistil 00:34,86 min
Golo Böhme (Jg.2000): 12. 400 Lagen 05:40,85 min, 20. 100 Freistil 00:58,50 min, 45. 50 Schmetterling 00:30,23 min, 13. 200 Rücken 02:45,73 min, 15. 100 Schmetterling 01:09,52 min, 45. 50 Freistil 00:27,32 min
Matthias Oppold (Jg.1994): 23. 100 Freistil 00:59,17 min, 47. 50 Schmetterling 00:30,35 min, 8. 200 Brust 02:46,96 min, 11. 400 Freistil 04:50,29 min, 10. 50 Brust 00:33,12 min, 46. 50 Freistil 00:27,35 min
Pia Klemmer (Jg.2007): 38. 800 Freistil 12:15,61 min, 28. 400 Lagen 06:41,18 min, 4. 100 Brust 01:35,02 min, 5. 200 Brust 03:26,02 min, 4. 400 Freistil 05:59,73 min, 52. 50 Brust 00:43,72 min, 98. 50 Freistil 00:35,13 min
Ryan Newman (Jg.2002): 9. 400 Lagen 05:25,42 min, 5. 1500 Freistil 18:49,73 min, 3. 100 Freistil 00:58,16 min, 12. 50 Rücken 00:30,54 min, 6. 400 Freistil 04:44,11 min, 3. 100 Rücken 01:06,98 min, 31. 50 Freistil 00:26,54 min
Shannon Newman (Jg.2002): 29. 800 Freistil 11:15,99 min, 5. 100 Freistil 01:06,90 min, 18. 50 Rücken 00:34,55 min, 1. 200 Rücken 02:37,90 min, 5. 400 Freistil 05:14,21 min, 3. 100 Rücken 01:12,63 min
Tobias Leon Kohler (Jg.2000): 8. 100 Freistil 00:56,17 min, 13. 50 Schmetterling 00:27,81 min, 12. 100 Schmetterling 01:06,77 min, 14. 50 Freistil 00:25,75 min
Victoria Broer (Jg.2001): 16. 800 Freistil 10:22,75 min, 24. 400 Lagen 06:14,05 min, 5. 100 Freistil 01:06,34 min, 53. 50 Schmetterling 00:33,62 min, 2. 400 Freistil 05:03,33 min, 4. 100 Schmetterling 01:20,61 min, 36. 50 Freistil 00:30,97 min
Vivien Jocham (Jg.2004): 15. 800 Freistil 10:16,93 min, 19. 400 Lagen 06:01,32 min, 5. 100 Freistil 01:06,02 min, 64. 50 Schmetterling 00:34,81 min, 4. 200 Rücken 02:47,56 min, 4. 400 Freistil 04:59,99 min, 45. 50 Freistil 00:31,29 min

Zurück