Württembergische Kurzbahnmeisterschaften 2017 im Schwimmen

Württembergische Kurzbahnmeisterschaften 2017 im Schwimmen

MTV Aalen mit starken 5 Vereinsrekorden und 31 Medaillen

Mit einem klasse Gesamtergebnis sicherten sich die Aalener Schwimmer vom MTV Aalen am vergangenen Wochenende, dem 18. und 19. November einen guten Platz im Gesamtklassement. Bei dieser hochkarätigen Veranstaltung war es schwierig in die vorderen Ränge zu Schwimmen allerdings bewiesen die Aalener echtes kämpferherz und schwammen zu einer extrem tollen Teamleistung. Bei diesen durchweg tollen Leistungen eines jeden ist es schwierig alle würdig zu erwähnen, im Folgenden einige Erfolge.

Daniel Dambacher vollbrachte mit drei stolzen Titelgewinnen unglaubliches. So sprintete er über 100 Meter Lagen in neuer persönlicher Bestzeit von 01:24,24 Minuten zur Württembergischen Meisterschaft. Auch über die 100 Meter Schmetterling schlug ihn keiner seiner Konkurrenten und so schwamm er mit 01:24,05 Minuten zu Platz 1. Trotz der schwierigen Strecke von 200 Meter Schmetterling schwamm der junge Dambacher (Jahrgang 2007) auch über diese Distanz unangefochten zum Meistertitel.

Auch die erfahrene Friederike Hoyer legte wieder richtig los und sicherte sich neben zwei neuen Vereinsrekorden über 400 und 800 Meter Freistil fünf Württembergische Titel. Auch Sprintstar Tobias Kohler schlug trotz kräftezehrender Ausbildung zu und sicherte sich neben einem neuen Vereinsrekord auf 100 Metern Freistil mit einer erstklassigen Zeit von 00:53,31 Minuten eine Vizemeisterschaft. Einen weiteren Vereinsrekord erschwam Golo Böhme bei seinen 200 Metern Freistil in einer starken Zeit von 02:00,58 Minuten. Daniels Schwester Vanessa Dambacher tat es ihrem Bruder gleich und schwamm mit großem kämpferherz voran. Auf der Sprintstrecke 50 Meter Freistil setzte Vanessa dies in einem perfekt geschwommenen Rennen um und schwamm mit einer Zeit von 00:27,86 Minuten nicht nur zum neuen Vereinsrekord sondern auch zur Württembergischen Meisterschaft. Shannon Newman schwamm mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 01:09,78 Minuten auf den ersten Platz.

Einen ganz starken Tag erwischte Vivien Jocham. Die im Jahrgang 2004 startende Vivien kämpfte sich bei fünf Starts durch ein umfangreiches Programm, dass sie auf jeder Strecke mit neuer persönlicher Bestzeit beendete. Besonders die 800 Meter Freistil waren sehr beeindruckend. Mit einem schwierig zu schwimmenden konstanten Tempo auf der langen Distanzstrecke verpasste sie ganz knapp die Medaillenränge. Mit der neuen persönlichen Bestzeit von 10:19,28 Minuten steigerte Vivien sich um unglaubliche 15 Sekunden. Ihre Vereinskollegin Victoria Broer meisterte das Wochenende ebenfalls mit großer Bravour. Victoria konnte mit einer Blitzreaktion auf den 50 Metern Freistil den Beginn zu einem schnellen Rennen legen und so belegte sie mit einer Zeit von 00:29,47 Minuten den zweiten Platz.

Peter Rothenstein fügte am Ende des Wettkampfes noch hinzu: „Es war ein unglaublich erfolgreicher Wettkampf, wenn nicht sogar der erfolgreichste Wettkampf. Ein jeder hat mit einer starken Willenskraft die zuletzt erfolgreichen Trainingseinheiten perfekt auf den Wettkampf umgesetzt. Es ist toll zu sehen, dass nicht nur einzelne Sportler sondern mittlerweile ein Großteil der Mannschaft auf einem beachtlichen Niveau ist.“

 

Aalen, den 21.11.2017

MTV Aalen 1846 e.V.

Andreas Pierro

 

Ergebnisse:

Staffel 4x50 Lagen: 5. 01:57,05 (Friederike Hoyer/Denis Bachtinov/Tobias Leon Kohler/Vanessa Dambacher)
Staffel 4x50 Lagen: 8. 02:07,21 (Shannon Newman/Vanessa Dambacher/Friederike Hoyer/Laura-Maria Gold)
Staffel 4x50 Freistil: 5. 01:40,01 (Tobias Leon Kohler/Golo Böhme/Denis Bachtinov/Ryan Newman)
Staffel 4x50 Freistil: 5. 01:44,44 (Tobias Leon Kohler/Denis Bachtinov/Vanessa Dambacher/Friederike Hoyer)
Staffel 4x50 Lagen: 7. 01:52,62 (Ryan Newman/Denis Bachtinov/Tobias Leon Kohler/Golo Böhme)
Staffel 4x50 Freistil: 5. 01:52,19 (Vanessa Dambacher/Laura-Maria Gold/Anaise Pecher/Friederike Hoyer)
Ana Perez-Kelke (Jg.2004): 13. 800 Freistil 11:00,47 min, 6. 50 Freistil 00:30,05 min, 10. 200 Rücken 02:46,23 min, 8. 200 Freistil 02:21,93 min, 8. 100 Rücken 01:17,73 min, 5. 100 Freistil 01:05,26 min, 4. 400 Freistil 05:02,45 min
Anaise Pecher (Jg.2002): 8. 50 Freistil 00:29,29 min, 10. 200 Freistil 02:21,07 min, 11. 100 Freistil 01:04,96 min
Daniel Dambacher (Jg.2007): 7. 200 Lagen 03:01,39 min, 2. 50 Schmetterling 00:37,17 min, 1. 100 Lagen 01:24,24 min, 4. 100 Freistil 01:12,32 min, 3. 400 Freistil 05:24,44 min, 1. 200 Schmetterling 03:13,40 min, 7. 50 Freistil 00:33,03 min, 1. 100 Schmetterling 01:24,05 min
Daniil Bahtinov (Jg.2007): 17. 200 Lagen 03:15,78 min, 6. 50 Brust 00:42,05 min, 4. 200 Brust 03:17,78 min, 20. 400 Freistil 06:27,11 min, 4. 100 Brust 01:32,81 min
Darija Schiele (Jg.2005): 12. 800 Freistil 11:17,09 min, 10. 50 Rücken 00:35,69 min, 8. 200 Rücken 02:46,08 min, 22. 200 Freistil 02:37,81 min, 10. 100 Rücken 01:18,80 min, 18. 100 Freistil 01:11,25 min, 14. 400 Freistil 05:23,71 min
Denis Bachtinov (Jg.1994): 9. 50 Brust 00:31,04 min, 29. 100 Freistil 00:55,84 min, 9. 100 Brust 01:08,65 min
Friederike Hoyer (Jg.1998): 1. 800 Freistil 09:07,63 min, 1. 200 Schmetterling 02:24,91 min, 1. 100 Schmetterling 01:04,93 min, 2. 200 Freistil 02:08,64 min, 3. 1500 Freistil 17:40,33 min, 1. 200 Lagen 02:25,16 min, 2. 50 Schmetterling 00:29,79 min, 2. 100 Freistil 00:59,61 min, 1. 400 Freistil 04:25,52 min, 3. 100 Schmetterling 01:04,51 min, 4. 100 Freistil 00:58,87 min
Golo Böhme (Jg.2000): 8. 100 Freistil 00:55,78 min, 7. 200 Freistil 02:00,58 min
Laura-Maria Gold (Jg.1999): 8. 100 Freistil 01:03,23 min
Pia Klemmer (Jg.2007): 3. 100 Brust 01:42,19 min, 2. 100 Lagen 01:28,63 min, 7. 100 Freistil 01:20,82 min, 2. 200 Brust 03:30,67 min
Ryan Newman (Jg.2002): 8. 200 Lagen 02:29,02 min, 8. 100 Rücken 01:09,23 min, 13. 100 Freistil 00:58,62 min, 11. 400 Freistil 04:36,54 min, 10. 50 Rücken 00:32,52 min, 11. 50 Freistil 00:26,67 min, 9. 200 Rücken 02:28,47 min, 12. 200 Freistil 02:08,98 min
Shannon Newman (Jg.2002): 7. 50 Rücken 00:33,35 min, 3. 200 Rücken 02:28,34 min, 13. 200 Freistil 02:23,70 min, 1. 100 Rücken 01:09,78 min, 13. 100 Freistil 01:05,93 min
Tobias Leon Kohler (Jg.2000): 4. 50 Brust 00:32,40 min, 4. 50 Schmetterling 00:27,09 min, 2. 100 Freistil 00:53,31 min, 2. 50 Freistil 00:24,28 min, 7. 100 Schmetterling 01:02,31 min, 8. 200 Freistil 02:02,00 min, 7. 100 Freistil 00:53,66 min
Vanessa Dambacher (Jg.2003): 4. 800 Freistil 10:07,31 min, 8. 100 Brust 01:20,84 min, 1. 50 Freistil 00:27,86 min, 4. 200 Freistil 02:17,67 min, 5. 50 Brust 00:36,09 min, 7. 50 Schmetterling 00:31,32 min, 2. 100 Freistil 01:01,20 min, 5. 400 Freistil 04:54,72 min
Victoria Broer (Jg.2001): 6. 800 Freistil 10:03,79 min, 2. 50 Freistil 00:29,47 min, 5. 200 Freistil 02:17,98 min, 5. 100 Freistil 01:04,05 min, 7. 400 Freistil 04:55,17 min
Vivien Jocham (Jg.2004): 4. 800 Freistil 10:19,28 min, 14. 200 Rücken 02:51,49 min, 13. 200 Freistil 02:25,06 min, 14. 100 Freistil 01:07,55 min, 10. 400 Freistil 05:08,12 min
Zelma Majorovits (Jg.2007): 5. 50 Rücken 00:38,48 min, 3. 200 Rücken 03:00,64 min, 10. 200 Lagen 03:16,04 min, 3. 100 Rücken 01:25,94 min, 3. 100 Lagen 01:29,39 min, 15. 400 Freistil 06:31,38 min

Zurück