Friederike Hoyer und Tobias Kohler schwimmen in die Vereinsrekorde

Friederike Hoyer und Tobias Kohler schwimmen in die Vereinsrekorde

MTV Aalen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Schwimmen

Der MTV Aalen war bei den diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften, die in Heidelberg stattfanden, mit einem elfköpfigen Team vertreten. Da das in den Ostern stattgefundene Trainingslager jetzt nicht mehr so tief in den Knochen steckte konnte man guter Dinge in das Wettkampfwochenende starten. Auch Cheftrainer Peter Rothenstein freute sich nicht nur angesichts des guten Wetters auf tolle Leistungen seiner Schützlinge.

Tobias Kohler mit Traumstart

Was für einen Traumstart bescherte Tobias Kohler sich selbst in den Wettkampf. Bei seinem allerersten Start, den 50 Meter Freistil, sprintete er sofort zum Baden-Württembergischen Vizemeister. Was aber umso beeindruckende ist, er sprintete in neuer Vereinsrekordzeit von starken 00:24,74 Minuten zur neuen Bestmarke. Diese starke Leistung bescherte ihm obendrein einen der begehrten acht Startplätze im offenen Finale. Hier konnte er seine Vereinsrekordzeit nochmals bestätigen.

Auch seine Vereinskollegin Friederike Hoyer zeigte in der Freistillage beeindruckende Leistungen. Hoyer qualifizierte sich über 100 Meter Freistil für das Finale. Im Finale selbst trumpfte sie so richtig auf. Mit einem unglaublich schnellen Sprint von 00:59,97 Minuten holte sich Hoyer nicht nur die Vizemeisterschaft in der offenen Wertung sondern schwamm erstmals auch unter die ein Minuten „Schallmauer“. Auch hier sprang ein neuer Vereinsrekord heraus, den sie sich redlich verdient hatte. Mit einer beeindruckenden Zeit von 02:08,51 Minuten schwamm Friederike auf den 200 Metern Freistil. Hier konnte Sie niemand aufhalten und so schwamm sie zur Baden-Württembergischen Meisterschaft. Auch hier buchte Hoyer für sich den neuen Vereinsrekord des MTV Aalen.

Mit Shannon Newman reihte sich eine weitere MTVlerin in die Medaillenränge ein. Mit starken Wenden und einer nicht nachlassenden Geschwindigkeit durschwamm sie die 200 Meter Rücken. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 02:28,32 Minuten erklomm Shannon den zweiten Platz. Auch auf der halben Strecke, den 100 Metern holte sie sich die Silbermedaille und schwamm sogar im Finale. Eine ganz tolle Leistung vollbrachte Vivien Jocham, bei der das Training richtig gut anschlägt. Jocham startete über die langen 400 Meter Freistil konnte allerdings sich ihr Tempo perfekt einteilen und ließ nie locker. So sicherte Vivien sich mit einer super Zeit von 04:52,99 Minuten nicht nur eine neue persönliche Bestzeit sondern obendrein die Bronzemedaille. Die ein Jahr ältere Vanessa Dambacher machte bei ihrem 50 Meter Freistilrennen alles klar. Mit einem hochdynamischen Start sprintete Dambacher mit 00:28,97 Minuten zum dritten Platz. Victoria Broer ging wie schon Vivien auf 400 Meter Freistil an den Start. Victoria als Langstreckenspezialistin schwamm mit einer super Renntaktik zur neuen persönlichen Bestzeit von 04:52,72 Minuten. Hier belegte sie einen guten fünften Platz. Dass das Rückentalent in der Familie liegt konnte man auch an Ryan Newman erkennen. Er schwamm besonders gut auf 50 und 100 Meter Rücken. Mit starkem Antritt konnte Ryan sich in seinem Lauf in der Spitzengruppe positionieren. Mit einer Zeit von 01:06,53 Minuten belegte er einen tollen achten Platz im Gesamtklassement. Ana Perez-Kelke schwamm bei 400 Meter Freistil mit einer Zeit von 05:03,72 Minuten zum zehnten Platz. Der Brustspezialist Denis Bachtinov versuchte sich über 50 und 100 Meter Brust die er mit starken Zeiten beendete. Anaise Pecher belegte dieselbe Streckenlänge in der Freistillage. Pecher konnte besonders mit 01:06,17 Minuten eine super Zeit erreichen. Auch Golo Böhme startete ausschließlich auf Freistilstrecken. Hier konnte er sich mit einem guten 200 Meter Freistilrennen hervorheben, dass er in 02:08,27 Minuten und dem 13 Platz belegte.

Auch die Teamleistungen in Form der Staffelrennen waren sehenswert. So holte sich die 4x100 Meter Lagenstaffel der Damen den Baden-Württembergischen Titel in der Besetzung: Vivien Joacham, Friederike Hoyer, Victoria Broer und Vanessa Dambacher. Und auch die mixed Staffel holte sich noch eine Medaille ab. Mit der Besetzung Tobias Kohler, Denis Bachtinov, Friederike Hoyer und Vanessa Dambacher schwammen die vier mit einer Gesamtzeit von 03:54,28 Minuten zur Vizemeisterschaft.

 

Aalen, den 19.04.2018

Andreas Pierro

MTV Aalen 1846 e.V.

 

Ergebnisse:

Staffel 4x100 Freistil: 2. 03:54,28 (Tobias Leon Kohler/Denis Bachtinov/Friederike Hoyer/Vanessa Dambacher)
Staffel 4x100 Freistil: 4. 03:47,86 (Tobias Leon Kohler/Ryan Newman/Denis Bachtinov/Golo Böhme)
Staffel 4x100 Freistil: 5. 04:11,74 (Victoria Broer/Vanessa Dambacher/Anaise Pecher/Friederike Hoyer)
Staffel 4x100 Lagen: 4. 04:50,87 (Shannon Newman/Vanessa Dambacher/Friederike Hoyer/Anaise Pecher)
Staffel 4x200 Freistil: 1. 09:10,09 (Vivien Jocham/Friederike Hoyer/Victoria Broer/Vanessa Dambacher)
Ana Perez-Kelke (Jg.2004): 10. 400 Freistil 05:03,72 min, 23. 100 Freistil 01:07,51 min, 13. 200 Freistil 02:23,61 min
Anaise Pecher (Jg.2002): 22. 50 Freistil 00:30,42 min, 16. 100 Freistil 01:06,17 min
Denis Bachtinov (Jg.1994): 17. 100 Brust 01:12,35 min, 12. 50 Brust 00:32,68 min
Friederike Hoyer (Jg.1998): 16. 50 Freistil 00:28,69 min, 17. 100 Schmetterling 01:08,76 min, 1. 400 Freistil 04:28,38 min, 2. 100 Freistil 01:00,52 min, . 200 Schmetterling ab min, 17. 50 Schmetterling 00:30,80 min, 1. 200 Freistil 02:08,51 min, 2. 100 Freistil 00:59,97 min
Golo Böhme (Jg.2000): 19. 100 Freistil 00:57,92 min, 13. 200 Freistil 02:08,27 min
Ryan Newman (Jg.2002): 16. 50 Freistil 00:27,10 min, 8. 50 Rücken 00:30,95 min, 12. 400 Freistil 04:36,13 min, 17. 100 Freistil 00:59,28 min, 8. 100 Rücken 01:06,53 min
Shannon Newman (Jg.2002): 2. 200 Rücken 02:28,32 min, 5. 50 Rücken 00:33,93 min, 18. 100 Freistil 01:06,26 min, 2. 100 Rücken 01:09,73 min, 4. 100 Rücken 01:09,93 min
Tobias Leon Kohler (Jg.2000): 2. 50 Freistil 00:24,74 min, . 100 Schmetterling ab min, 8. 50 Freistil 00:25,14 min, 5. 100 Freistil 00:55,16 min, 10. 50 Schmetterling 00:28,16 min
Vanessa Dambacher (Jg.2003): 3. 50 Freistil 00:28,97 min, 5. 100 Brust 01:21,76 min, 7. 50 Brust 00:37,09 min, 6. 100 Freistil 01:03,05 min, 12. 50 Schmetterling 00:32,02 min, 12. 200 Freistil 02:21,59 min
Victoria Broer (Jg.2001): 5. 400 Freistil 04:52,72 min, 13. 100 Freistil 01:05,81 min, 7. 200 Freistil 02:20,47 min
Vivien Jocham (Jg.2004): 3. 400 Freistil 04:52,99 min, 19. 100 Freistil 01:06,31 min

Zurück