LSG-Mehrkämpferinnen bestehen Formtest

LSG-Mehrkämpferinnen bestehen Formtest

Bei den Württembergischen Hallenmehrkampfmeisterschaften in Ulm am Samstag unterstrichen die Athletinnen der LSG Aalen ihre ansteigende Form deutlich. Mit Mia Jettke und Leana Scholz waren gleich zwei der U18-Mehrkämpferinnen am Start. Jettke konnte mit zwei persönlichen Bestleistungen ihren Formanstieg unter Beweis stellen. Damit ist ein guter mentaler Grundstein für die Deutschen Winterwurfmeisterschaften am kommenden Wochenende in Sindelfingen gelegt. Ebenso waren die Trainer mit Leana Scholz und ihren erbrachten Leistungen absolut zufrieden. Mit konstanten Ergebnissen im Weitsprung (5,04 Metern), Kugelstoßen (11,03 Meter) und Hochsprung (1,44 Meter) war sie voll im Soll. Auch für sie dienen die frühen Wettkämpfe lediglich dazu, die momentane sportliche Entwicklung auf den Prüfstand zu stellen.
Die in der Altersklasse U16 startende Maja Scholz konnte ihre Leistungen, die sie am Kochende zuvor bei den Einzelmeisterschaften erreicht hatte, nochmals toppen. Mit 5,01 Metern im Weitsprung, 9,50 Sekunden im 60 Meter-Hürdensprint sowie im Kugelstoßen mit einer Weite von 8,74 Metern erreichte sie erneut Bestleistungen. Im Endergebnis belegt sie damit den 12. Platz.

Zurück