Spitzenleistungen werden in Aalen gewürdigt
  • MTV
  • Aktuelles Details

Spitzenleistungen werden in Aalen gewürdigt

Am Sonntag fand die Aalener Sportlerehrung 2018 in der Stadthalle statt. Rund 200 Sportler wurden dort für ihre Erfolge im vergangenen Jahr geehrt, darunter auch zahlreiche Aktive der Aalener Sportallianz, die bisher für MTV Aalen und TSV Wasseralfingen ihre Erfolge errangen.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Kür der Sportler des Jahres 2018, die im Vorfeld der Veranstaltung öffentlich gewählt worden waren. Bei den Männern holte Triathlet Joachim Krauth vom MTV zum 2. Mal nacheinander die Auszeichnung. Bei den Damen erreichte Sc hwimmerin Carolin Morassi, ebenfalls vom MTV, knapp hinter Theresa Klopfer (RSV Ebnat) den 2. Platz.  Die Sportler erhielten von Oberbürgermeister Thilo Rentschler und Sponsoren Ehrenpreise.

Für 30 Jahre ehrenamtliches Engagement als Schriftführer und Organisator wurde Alfred Schort vom TSV Wasseralfingen mit der Ehrenschale des Stadtverbands der sporttreibenden Vereine ausgezeichnet. Dieses Engagement wird er auch zukünftig in der Aalener Sportallianz als Referent für Veranstaltungen einbringen.

Die Geehrten vom MTV Aalen

Badminton
Lennart Köhler, Andreas Schnegelberger,
 
Biathle
Gerhard Emmenecker
 
Fechten
Martin Achtner, Günter Böhringer
 
Schwimmen
Tobias Kohler, Denis Bachtinov, Shannon Newman, Vanessa Dambacher, Christian Weber, Matthias Oppold, Friederike Hoyer, Carolin Morassi, Miguel Morgado, Johannes Gärtner, Regina Gärtner,
 
Sportakrobatik
Choice acrobatic bewitched
Corinna Abele, Nicole Abele, Lara-Michelle Gentner, Judith Hirsch, Laurena Keydell, Jennifer Kraft, Manja Künzel, Tina Lang, Anna Lea Lauster, Sara Morgado, Dietmar Ocker, Selin Sabanov, Annika Schmid, Tamara Schniepp, Tanita Wick, Vivien Wolf
 
Triathlon
Joachim Krauth, Ingo Schulmeyer,
 
Taekwondo
Alpay Gül, Hans Leberle, Helmut Borchert, Masoud Kadivar, Thomas Jäger, Helmut Scherer,
 
Geehrte vom TSV Wasseralfingen
 
Tischtennis
Ralph Bolsinger, Pius Roggenstein,
 
 

Zurück