High Energy ist Dance Experience Landesmeister 2016!

High Energy ist Dance Experience Landesmeister 2016!

Glasklar und eindeutig war das Ergebnis beim Baden-Württemberg Finale der Gym&Dance Meisterschaften am 19.11. in Neuhausen für das junge Tanzteam vom MTV Aalen. Das Wettkampfjahr wurde nun mit diesem Finale, an dem 38 Gruppen des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes in verschiedenen Kategorien teilnahmen, beschlossen. Zuvor hatte sich High Energy über die Vorrunde am 16.10. in Ehingen für diesen für die Gruppe wichtigsten Wettkampf, mit einem ersten Platz qualifiziert. Nach dem hauchdünn verpassten Sieg im letzten Jahr, wollte man sich dieses Mal nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Trainerin Heike Dargies-Meyer legte in der Choreographie noch einmal eine Schippe drauf und auch die Tänzerinnen ließen sich auf ein entsprechendes Training dafür ein.

Spätestens beim Eintanzen war klar, es hat sich gelohnt: Von Jahr zu Jahr höher wird das Niveau der Tanzgruppen, die sich bei dieser Meisterschaft messen wollen. Die mit scheinbarer Leichtigkeit dargebotenen Schwierigkeiten aus den Bereichen Sprünge, Kraft und Beweglichkeit, zum Teil mit sehr hohem Tempo dargeboten, begeisterten nicht nur die knapp tausend Zuschauer in der Egelseehalle, sondern fanden auch bei den Kampfrichtern Anerkennung in entsprechend hohen Wertungen. Mit ihrer Darbietung „Love is in the Air“ – einer mit all ihren Facetten vertanzten Hochzeitsfeier, verzauberten die Sportlerinnen mit enormer Ausstrahlung und auf den Punkt gebrachten Dynamik, Jury und Publikum gleichermaßen.

In einem starken Feld um die Podestplätze mussten die jungen Damen an diesem Tag alles in die Waagschale legen, um sich durchzusetzen, denn auch die 20 Tänzerinnen des Esslinger Sporttheaters mit ihrer hervorragend getanzten Performance, waren nicht nur wegen des olympischen Gedankens auf die Fildern gereist. Ebenso die Showtanzgruppe des TV Belsen „jay six“, die beiden Gruppen dicht auf den Fersen war und nach ihrem kreativen Auftritt für Spannung bei der Siegerehrung sorgte. Letztlich schafften es die MTV-lerinnen mit einer nicht zu übertreffenden und noch nie da gewesenen Wertung diesen baden-württembergischen Titel wieder nach Aalen zu holen.

Darüberhinaus startete auch wieder ein kleineres Team in der Kategorie WK E, die andere Kriterien an die Formation stellt und erzielte auch hier einen beachtlichen 4. Platz in der Reihe der hochklassigen Wettkampfgruppen.

Das High-Energy-Team:

Tabea Braunger, Ronja Brandstetter, Josefin Fichtner, Alina Frings, Lorena Frings, Angelina Jimenez, Rosanna Jimenez, Katharina Kaufmann, Ines Lechner, Sophie Mosner, Mailin Müller, Vanessa Vogel, Sara Yagiz, Sina Yagiz und Trainerin Heike Dargies-Meyer.

Zurück