Gutes Wochenende für die BSG

Gutes Wochenende für die BSG

Für die BSG war das vergangene Wochenende ein erfolgreiches. Mit fünf Siegen aus acht Spielen kann man durchaus zufrieden sein.

Bereits am Samstag waren unsere U12 und U14 auswärts im Einsatz.

U12:

Im Spiel gegen die BSG Vaihingen-Sachsenheim gab es bereits den fünften Sieg im fünften Spiel. In der Partie gelang es unserer U12 von Anfang an klare Verhältnisse zu schaffen. So führte man bereits nach dem ersten Viertel mit 8:27. Diesen Vorsprung gab man über die gesamte Spielzeit auch nicht mehr ab.

Für die BSG im Einsatz:
M. Siller (41 Pkte), E. Bold (14 Pkte), A. Felekidou (13 Pkte),
K. Halilbegovic (5 Pkte), L. Bold, T. Hein (je 4 Pkte), T. Mayer (2 Pkte),
L. D’Onofrio (1 Pkt), T. Froböse, R. Wang

U14:

Trotz konzentrierter Defensivleistung konnte man den schnell umschaltenden Gegner aus Möhringen nur begrenzt kontrollieren. In der Offensive spielte man sich gute Würfe heraus, jedoch wollte der Ball nicht in den Korb fallen. Alles in allem gelang es den Jungs den Mitfavoriten auf die Meisterschaft zu ärgern und eine beachtliche Leistung gezeigt.

Für die BSG im Einsatz:
S. Teweldeberhan, K. Saglam (je 18 Pkte), S. Anastasiadis (10 Pkte),
N. Schäfer (6 Pkte), L. Zelit (4 Pkte), J. Bacher (3 Pkte), M. Kocak (2 Pkte),
L. Henle, C. Hofer

 

Am Sonntag hieß es dann wieder für alle BSG-Teams „It´s Matchday“.

U12:

Auch am Sonntag spielte unsere U12 auswärts, dieses mal gegen den Tabellenzweiten TG Nürtingen. Erwartungsgemäß gestaltete sich das erste Viertel relativ offen und ausgeglichen. Ab dem zweiten Viertel machten die BSG´ler dann ernst und stellten zur Halbzeit auf 24:42. Diesen deutlichen Vorsprung spielte man in der zweiten Halbzeit dann souverän zu Ende und holt sich somit den sechsten Sieg dieser Saison.

U16w:

Am Sonntag traten unsere U16-Mädels beim SV Böblingen an. Mit nur 5 Spielerinnen gelang es von Anfang an die Führung zu übernehmen. Nach einem etwas knapperen ersten Viertel konnte man im Verlauf der Partie die Vorsprung weiter ausbauen und und sich letztlich auch deutlich und verdient gegen das Tabellenschlusslicht durchsetzen.

Für die BSG im Einsatz:
M. Stillhammer (34 Pkte), L. Kampmann (28 Pkte), S. Saglam (23 Pkte),
I. Okic (6 Pkte), S. Sachsenmeier (2 Pkte)

 

U14:

Am Sonntag stand für unsere U14 das Heimspiel gegen den SV ISS Stuttgart an. Nach einem schwachen Start musste man ab dem zweiten Viertel einen Rückstand aufholen. Im weiteren Verlauf der Partie kämpfte man sich an die Gäste heran, jedoch fielen viele Würfe nicht und so gelang es den BSG-Jungs nicht eine Führung zu erkämpfen. Trotz eines starken Schlussviertel konnte man sich den Sieg nicht holen und muss sich denkbar knapp geschlagen geben.

Für die BSG im Einsatz:
K. Saglam (26 Pkte), S. Teweldeberhan (18 Pkte), M. Kocak (6 Pkte),
N. Schäfer, L. Zelit (je 4 Pkte), K. Tharmakulasingam, S. Anastasiadis,
J. Bacher, L. Henle

 

U16m:

Im Spiel dritter gegen zweiter bezwingt unsere U16m den TV Nellingen. In der ersten Halbzeit konnte man mit einer aggresiven Ganzfeldverteidigung den Gegner auf Distanz halten. In der zweiten Hälfte konnte man den Vorsprung ausbauen und bis zum Ende der Partie verteidigen.

Für die BSG im Einsatz:
K. Karabay (29 Pkte), F. Kampmann (18 Pkte), J. Czop (13 Pkte),
L. Henle (4 Pkte), M. Busch, A. Donner, I. Pekka (je 2 Pkte), B. Aksoy,
D. Kortmann, I. Mystiroudis

 

U18:

Für unsere U18 stand ein Derby auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag empfing man den TSB Schwäbisch Gmünd. Von Beginn an war deutlich zu sehen, dass keine der beiden Mannschaften verlieren will. Es entwickelte sich eine Partie, in der beide Mannschaften auf dem gleichen Niveau spielten. So konnte sich keine Mannschaft richtig absetzen und etwas ausruhen, jedoch waren die Gäste die meiste Zeit der Partie leicht in Führung. In den Schlussminuten konnten unsere Jungs die Führung übernehmen und verteidigten diese über die Ziellinie.

Für die BSG im Einsatz:
A. Seyum (32 Pkte), J. Fuchs (7 Pkte), W. Wang (6 Pkte),
L. Weber, M. Lerch (je 4 Pkte)M. Busch, N. Spanuth, J. Röllinghoff, T. Fixel,
Y. Goitom

 

Herren:

Zum Abschluss des Tages traten die BSG-Herren gegen den TSV Wendlingen an. Von Anfang an hatten unsere BSG´ler Pech im Abschluss und so konnten die Gäste aus Wendlingen sich einen Vorsprung erspielen. Auch in den folgenden Spielabschnitten lief für unsere Mannschaft nicht viel zusammen, man konnte den Rückstand nicht aufholen und verlor somit auch die Partie gegen den TSV Wendlingen.

Für die BSG im Einsatz:
A. Seyum (14 Pkte), F. Stillhammer (13 Pkte), S. Knopp (8 Pkte),
R. Fuchs (5 Pkte), J. Fuchs (2 Pkte), T. Eberlein (1 Pkt), F. Fuchs, D. Fritzsche,
B. Zelit

Zurück