Baseball-Landesliga: Sieg im letzten Heimspiel für MTV Aalen Strikers

Baseball-Landesliga: Sieg im letzten Heimspiel für MTV Aalen Strikers

Erneut kein Spiel für schwache Nerven: Auch das dritte
Aufeinandertreffen zwischen den MTV Aalen Strikers und den Tübingen
Hawks 2 - gleichzeitig das letzte Heimspiel in der Saison 2017 im
Rohrwang - war während der beinahe vierstündigen Spielzeit hart
umkämpft. Am Ende behielt das Team von der Ostalb mit 18 : 16 die Oberhand.
Den besseren Start erwischten die Gäste aus der Universitätsstadt. In
den ersten beiden Offensivdurchgängen brachten sie neun Punkte auf die
Anzeigtafel.
Ab dem dritten Spielabschnitt legten die Strikers dann aber los. Sowohl
Defensive als auch Offensive zeigten nun die Leistung die zu dato sechs
Saisonsiegen in der Landesliga geführt hatten.
Nach sieben Innings war mit einem Zwischenstand von 15 : 13 der
anfängliche Rückstand aufgeholt. Dramatisch wurde es im vorletzten
Spielabschnitt: Nach einem 3 Punkte-Homerun des besten Schlagmanns der
"Habichte" führen die Gäste mit 16 : 15. Auch davon ließen sich die
Strikers nicht beeindrucken. Im eigenen Schlagdurchgang erzielten sie
ebenfalls drei Punkte und erspielen im letzten Inning die zum Sieg
notwendigen drei Aus.


MTV Aalen Strikers: Jonas Gräßer (P/CF/C), Tobias Stürmer (2B),
Christoph Roelfsema (3B), Waldemar Jürgens (C/CF), Johannes
Schrezenmeier (SST), Mike Tauporn (1B), David Preuss (CF/P), Jakob
Dauser (LF), Mike Sabanovski (RF), Richard Haidl (3B), Lukas Ackermann (RF)
Das letzte Saisonspiel bestreiten die MTVler in Reutlingen gegen die
Woodpeckers, über den endgültigen Spieltermin wurde allerdings noch
keine Einigung erzielt.


Auch das Aalener Jugendteam schloß die Saison am Samstag erfolgreich ab.
Die Lokalrivalen Schwäbisch Hall Renegades wurden mit 13 : 12 bezwungen.

Zurück