Aktuelles Badminton

Badminton: Top Ergebnisse bei der Bezirksrangliste

28./29. 04. 2018    Am letzten Aprilwochenende fand bei sonnigen Temperaturen das 4.Ranglistenturnier des Bezirks Nordwürttemberg beim TuS Stuttgart statt. Mit 116 Meldungen und insgesamt 195 ausgetragenen Spielen war die Teilnahme groß. Gespielt wurden Mixed und anschließend Einzel. Vom MTV Aalen traten Johannes Schroeder, Andreas Schnegelberger, Timo Mauel, Beatrice Pavia und Viktoria Wagner in den Einzeldisziplinen an. Diese starteten pünktlich um 14 Uhr.

Weiterlesen …

2. BWBV-Rangliste der Jugend in Dossenheim

14./15.04.2018            Am ersten Wochenende nach den Osterferien fand das zweite BW-Ranglistenturnier der Saison in Dossenheim statt. Bei diesem  zweitägigen Turnier wurde neben der Einzeldisziplin dieses Mal auch Mixed ausgetragen. Mit Lukas Rieger, Marina und Andreas Schnegelberger, Beatrice Pavia, Lennart Köhler und Timo Mauel waren wieder sechs Athleten vom MTV Aalen dabei.

Weiterlesen …

Erfolgreiche Auswärts-Tour zum Saisonabschluss der Aktiven

24.03.2018    Am 24. März fand der 8. und somit letzte Spieltag der Aktivenmannschaft statt. Für die erste Mannschaft des MTV ging es zum bereits feststehenden Aufsteiger TSV Neuhausen und zum Tabellenzweiten KSG Gerlingen.

Weiterlesen …

12 Meistertitel und 13 weitere Podestplätze für die Aalener Badminton-Jugend

17./18.03.        Am vergangenen Wochenende fanden die Jugend-Bezirksmeisterschaften im Badminton in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed der Altersklassen U11 bis U19 in Mühlacker statt. Vom MTV waren 13 Jugendliche vertreten, die fleißig auf Titeljagd gingen.

Weiterlesen …

Die U15-Schülermannschaft des MTV Aalen belegt den 3. Platz bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften im Badminton

17.02.2018      Die U15-Schülermannschaft des MTV Aalen mit Beatrice Pavia, Marina Schnegelberger, Lennart Köhler, Andreas Schnegelberger, Niklas Rieger, Marc Harner und Lukas Rieger erreichte gleich bei ihrer ersten Teilnahme auf Landesebene einen hervorragenden dritten Platz. In jeder Begegnung wurden jeweils zwei Jungen- und ein Mädchendoppel, drei Jungen- und ein Mädcheneinzel sowie ein gemischtes Doppel gespielt.

Weiterlesen …