2. Ranglistenturnier der Aktiven: Gute Ergebnisse für die Teilnehmer des MTV Aalen

2. Ranglistenturnier der Aktiven: Gute Ergebnisse für die Teilnehmer des MTV Aalen

Siegerehrung Damendoppel A mit Jennifer Kugler und Viktoria Wagner (hintere Reihe 3. und 4. von links)

Im Mixed A konnten Schroeder / Wagner, die sich im Ligabetrieb beide auf die Einzel- und Doppeldisziplinen spezialisieren, das erste hart umkämpfte 3-Satz-Match gegen den TSV Neuhausen leider nicht für sich entscheiden. Anschließend siegten sie jedoch deutlich in 2 Sätzen gegen das Mixed aus Feuerbach/Korntal und spielten anschließend um Platz 5. Hier wartete noch einmal ein Neuhausener Mixed auf die beiden und das Spiel wurde ebenso spannend wie das erste. Am Ende fehlte jedoch die Sicherheit, sodass sie Platz 6 erreichten.

Am Mittag starteten die Doppeldisziplinen. Die Aalener Jugendlichen Lennart und Andy (beide gerade einmal 13 Jahre alt) gaben ihr Debut bei den Erwachsenen in der B-Klasse. Gespielt wurde ein 16er-Feld mit 3 Freilosen. In ihrem ersten Match standen sie einem Doppel aus Mühlacker gegenüber. Nach einem denkbar knapp verlorenen ersten Satz spielten die beiden im zweiten deutlich sicherer auf und entschieden diesen für sich. Im Entscheidungssatz wollten die beiden dann zu viel, machten zu viele Fehler und verloren ihr erstes Spiel. Im darauffolgenden Match konnten sich Lennart und Andy nicht auf ihre Gegner einstellen, die deutlich mehr Turniererfahrung hatten. So ging auch dieses verloren. Durch das ungünstige Teilnehmerfeld war das Turnier für die beiden dann auch schon beendet. Dennoch konnten Andy und Lennart wieder jede Menge Erfahrung sammeln.

Im Damendoppel A ging Jennifer Kugler mit Viktoria Wagner an den Start. Das 6er-Feld wurde in zwei 3er-Gruppen ausgespielt, anschließend spielten die Gruppenersten, -zweiten und -dritten gegeneinander. Zunächst traf Doppel aus Gerlingen gegenüber, hier war jedoch nicht viel zu holen. Sicherer gestaltete sich ihr zweites Gruppenspiel. Gegen die Esslinger Paarung siegten die beiden in zwei Sätzen, sodass anschließend um Platz 3 gespielt wurde. Mit einem 21:19 und 21:19 gegen die Starterinnen vom SV Illingen sicherte sich das zum ersten Mal aufspielende, neu formierte Doppel Platz 3.

Am Ende des Tages konnten alle mit den erzielten Ergebnissen zufrieden sein und blicken nun auf das 3. Ranglistenturnier, das nach der Winterpause am 13.01.2018, in Gschwend stattfindet. Gespielt werden dann Einzel und Doppel.

Zurück